LAIB und SEELE

Im Zusammenhang mit der Berliner Tafel betreibt die Hofkirche eine Ausgabestelle für Lebensmittel. Wir unterstützen bedürftige Menschen und Familien. Keiner soll sich schämen, weil er Hilfe braucht.

Wann? Dienstags, 14:00-16:00 Uhr
Wo? Derzeit im Union-Fanhaus, Lindenstraße 18-19, 12555 Berlin.

Nachweise: Bringen Sie bitte den Personalausweis mit und den Nachweis der Bedürftigkeit (ALG II, Sozialgeld, EU-Rente usw.).
Kosten: Bitte beteiligen Sie sich an den Kosten mit 1,50 €.

Kontakt per E-Mail: laibundseele@hof-kirche.de
Kontakt per Telefon: 030 65015577

Hintergrund: Materielle Hilfe im Rahmen der Berliner Tafel

Laib und Seele

Noch immer werden 20% der Lebensmittel in Berlin weggeworfen – Lebensmittel aus Supermärkten, Kantinen und Bäckereien, die völlig in Ordnung sind, aber nicht verkauft wurden.

Die Berliner Tafel e. V. bringt diese Lebensmittel zu sozialen Einrichtungen wie Suppenküchen, Frauenhäusern, Beratungsstellen und Kinderrestaurants. 15.000 Bedürftige bekommen so täglich eine Mahlzeit. Ein Viertel davon sind Kinder und Jugendliche. Aber es gibt viele Menschen, die damit nicht erreicht werden. Darum ist es das Ziel der Berliner Tafel e.V., der Kirchen und des rbb, ein flächendeckendes Netz von Ausgabestellen in Berlin aufzubauen.

Die Hofkirche ist seit 2005 mit dabei – mit Unterstützung von Christen der anderen Kirchen in Köpenick und Leuten, die keiner Kirche angehören. Alle unsere Mitarbeitenden bringen sich ehrenamtlich ein.

Laib und Seele 2