Hofkirche Köpenick (Baptisten)

Bibelunterricht

U n t e r r i c h t – hör auf.

Ständig erzählen mir Leute, was ich machen soll. Meine Eltern, die Lehrer – und jetzt auch noch die Kirche?

Aber: Wusstest du schon, dass die Bibel mehrere Male im Guinnessbuch der Rekorde vorkommt, eigentlich eine kleine Bibliothek ist und von vielen verschiedenen Schriftstellern in mehr als tausend Jahren geschrieben wurde? Wie kann es sein, dass ein so altes Buch immer noch aktuell ist? Das geht ab im Bibelunterricht.

Zwei Jahre lang treffen wir uns in dieser Gruppe. Wir wollen mal sehen, was dran ist, was uns die Alten über Gott, Kirche und Leben erzählen.

Kann man Gott wirklich kennenlernen? Was glauben Christen? Braucht man eine Gemeinde?

Nach zwei Jahren Unterricht gibt es ein Fest. Das ist so ähnlich wie eine Konfirmation. Bis dahin habe ich auch eine Ahnung, ob und was ich glauben will.

Bibelunterricht ist eine feste Gruppe, ohne Anmeldung geht das nicht.